Logo Beratung & Psychotherapie Monika Bien
Schriftgröße: A A A

Rational-Emotive Verhaltenstherapie

Burnout

 

Die Rational-Emotive Verhaltenstherapie ist ein ganzheitlicher handlungsorientierter Therapieansatz mit dem Ziel emotionalen Wachstums.

 

Unangemessen starke, belastende Gefühle sind oft Anzeichen eines emotionalen Problems. Angst, Panik, Wut, Schuldgefühle, Niedergeschlagenheit oder Scham können das Leben schwer machen. Diese Gefühle lassen sich nicht so einfach verdrängen.

Sie beeinflssen vielmehr das persönliche Verhalten. Vermeidung, aggressive Ausbrüche, Rückzug - einige mögliche Folgen- schaffen oft zusätzliche Probleme.

 

Rational-emotive Verhaltenstherapie ist eine kognitiv orientierte Therapie (wissenschaftlilch untersucht mit nachgewiesener Effizienz und Wirkung). Sie führt emotionale Störungen auf den Einfluss inhaltlich beschriebener, kognitiver Vorgänge zurück, wie z.B. hinderliche Lebensregeln wie "ein Fehler zu machen ist eine Katastrophe" oder "Ich muss es allen Recht machen."

In der Therapie wird daher besonderes Gewicht darauf gelegt, verinnerlichte, die persönlichen Lebensziele sabotierenden Lebensregeln zu erkennen, sie zu überprüfen und ggf. zu verändern. Dies geschieht mit Hilfe des einfach erlernbaren ABC-Modells. Schritt für Schritt kann mit diesem - auch zum Coaching bzw. zur Selbsthilfe geeigneten Modell - ein neuer Denkstil entwickelt und damit der Weg zu gesunden, angemessenen Gefühlen geebnet werden.