Logo Beratung & Psychotherapie Monika Bien
Schriftgröße: A A A

Kosten

Unterstützung durch Krankenkassen
Die Kosten für psychologische Beratung und psychotherapeutische Behandlung in einer Privatpraxis können nicht mit den gesetzlichen Krankenkassen abgerechnet werden.
Anteilige Kostenerstattung für Entspannungsverfahren durch die gesetzlichen Krankenkassen, siehe unten.

 

Eine Abrechnung der Therapiekosten über private Krankenkassen ist möglich.  Ein Gespräch mit der Leistungsabteilung Ihrer Versicherung bringt Ihnen Klarheit über die evtl. Leistungshöhe und das Antragverfahren.

 

Selbstzahler
Schließlich besteht die Möglichkeit die Kosten selbst zu zahlen. Gemäß §4, Nr. 14 Umsatzsteuergesetz (UStG) sind Heilpraktikerleistungen von der Umsatzsteuer befreit.

 

Kosten für Entspannungsverfahren
Die Progressive Muskelentspannung ist nicht Gegenstand der Heilkunde und somit umsatzsteuerpflichtig.

Meine Seminare "Progressive Muskelentspannung" und "Bevor Sie auf dem Zahnfleisch gehen ...Wege aus der Stressfalle finden" sind nach §20, Abs. 1, SGB V von  den gesetzlichen Krankenkassen zertifiziert und werden bezuschusst. Sie erhalten von mir eine Teilnahmebescheinigung zur Vorlage bei Ihrer Krankenkasse.