Logo Beratung & Psychotherapie Monika Bien
Schriftgröße: A A A

Entspannungsverfahren

Entspannung

Erst wenn der Körper entspannt ist, kann die Seele nachfolgen (Konfuzius)

Progressive Muskelentspannung nach Jacobson (PMR)
Innere Unruhe, Stress und Angst gehen mit einer Anspannung der Muskulatur einher. Eine Entspannung der wichtigsten quergestreiften Muskelgruppen wird durch die progressive (fortschreitende) Muskelentspannung bewirkt. Die körperlichen Veränderungen rufen auch Änderungen im seelischen Befinden hervor.
Die Wirksamkeit der PMR ist wissenschaftlich erforscht und unumstritten. Das Entspannungsverfahren wird sowohl als Methode für sich als auch in Kombination mit anderen therapeutischen Verfahren bei einer Vielzahl von Erkrankungen erfolgreich eingesetzt. Sie können das Entspannungsverfahren leicht erlernen. 


Ziele:

Es besteht die Möglichkeit die Progressive Muskelentspannung im Rahmen eines Einzelsettings zu erlernen. Ein Kurs umfasst 6 Module von jeweils 60 Minuten.
Gruppenseminare umfassen 8 Module von jeweils 90 Minuten. Nächster Kurs siehe Seminare/Termine